Mach mit bei Jugend hackt

Foto: CC BY 4.0 Holger Dorn (Jugend hackt)

Jugend hackt ist ein Programm für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die Lust haben, mit Code die Welt zu verbessern.

Was erwartet dich?

Egal ob bei unseren Events oder in den Labs: Bei Jugend hackt erwarten dich vor allem spannende Leute, mit denen du gemeinsam lernen und an Projekten arbeiten kannst.

Gemeinsam mit anderen kannst du entweder deine eigenen Projektideen in der Gruppe weiterentwickeln oder bei den Projekten anderer mithelfen.

Ob Hardware oder Software, bei Jugend hackt gibt es unendlich viele Möglichkeiten…

Bei allem soll natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Deswegen gibt es genug Gelegenheiten, die anderen Teilnehmer*innen kennenzulernen.

Wir wollen, dass sich bei Jugend hackt alle wohlfühlen. Deswegen sind ein paar Dinge für uns nicht verhandelbar: Auf unseren Veranstaltungen ist kein Platz für Rassismus, Sexismus oder andere Formen von Hass. Um das sicherzustellen, ist unser Awareness-Team immer für euch da.

Kann ich das überhaupt?

Ja, denn um mitzumachen, brauchst du kein Vorwissen, nur etwas Neugier und Interesse an gesellschaftlichen Fragen. Wenn du coden lernen willst, unterstützen dich unsere Mentor*innen und andere Jugendliche.

Jana, Teilnehmerin 2014–20: „An den Wochenenden, bei denen ich bei Jugend hackt war, habe ich immer einen Motivationsboost bekommen, der mich durch die Schulwoche getragen hat.“
Hannah, Teilnehmerin 2019: „Bei Jugend hackt ist es so, dass man mit jeder Person vertraut sein kann, weil alle ein gleiches Ziel haben. Es ist eine Community, in der jeder so akzeptiert wird, wie er ist. Wenn man schüchtern ist, ist es okay, auch mal das eigene Ding zu machen. Es macht mich glücklich, aber vor allem, weil ich gerne mit netten Menschen rumhänge.“
Abraham, Teilnehmer 2018–19: „Es gibt viele ungelöste Probleme in unserer Gesellschaft, zum Beispiel wie man Barrierefreiheit schafft, Bildung mobiler macht oder Menschen vernetzen kann, ohne deren Daten zu klauen. Man wünscht sich, es gäbe eine App, die dieses Problem löst. Irgendwann habe ich entdeckt, dass ich auch selbst diese Apps machen kann.“

So war es für Abraham bei Jugend hackt

Noch mehr Eindrücke von Teilnehmer*innen findest du in unserer Youtube-Playlist Unterwegs mit…

Projekte der Teilnehmer*innen

Mit „Not a game“ haben die Teilnehmer*innen in München zu einem sehr sensiblen politischen Thema gearbeitet: Das Spiel, das absichtlich „NOT a game“ heißt, stellt die Komplexität der Entscheidungsfindung dar, die Flüchtende auf ihrer Flucht treffen müssen. Während des „Spiels“ werden je nach getroffener Entscheidung aktuelle Statistiken der UNO Flüchtlingshilfe eingeblendet. Projektvorstellung anschauen

IT-Sicherheit fängt häufig bei der Wahl des Passworts an. Die beiden Teilnehmer aus München haben an einem Programm gearbeitet, das Passwörter unterschiedlicher Länge generieren kann. Dabei können die Nutzer*innen einstellen, dass bestimmte Buchstaben durch Zahlen oder Zeichen ersetzt werden sollen. So werden die Passwörter sicherer, bleiben aber leicht zu merken.
Projektvorstellung anschauen

Die Digitalisierung des Klassenzimmers war schon vor Corona Thema: In diesem Projekt haben sich Teilnehmer*innen überlegt, wie ein digitales Klassenbuch funktionieren könnte.
Projektvorstellung anschauen

Umwelt und Klimaschutz sind häufig Themen bei Jugend hackt. In Ulm haben Teilnehmer*innen zum Beispiel einen großen Escape Room gebaut, in dem man durch geschicktes Handeln den Klimawandel verhindern muss.
Projektvorstellung anschauen

In Berlin haben einige Teilnehmer*innen gemeinsam an einem Spiel gearbeitet, in dem die Spieler*innen sich nur auf ihre Ohren verlassen müssen. Das Spiel ist dadurch auch für Menschen mit Seheinschränkungen spielbar.
Projektvorstellung anschauen

Dabei sein? Hier sind die nächsten Veranstaltungen

Labs

Unsere Labs bieten dir alle zwei Wochen Workshops zu ganz verschiedenen Themen. Aktuell komplett online – daher ist es ganz egal, ob du in der Nähe wohnst oder nicht. Du kannst bei allen Angeboten aller Standorte mitmachen.

Alle kommenden Workshops findest du in unserem Terminkalender.

Events

Wir freuen uns jetzt schon auf Dich! Bei unseren Hackathons tauchst du ein ganzes Wochenende zusammen mit anderen ab, bastelst und codest und tauschst dich zu gesellschaftlichen Fragen aus.

Die ersten Termine für 2021 stehen schon fest: