Presse

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Jugend hackt. Hier finden Sie eine Auswahl an grundsätzlichen Informationen über unser Programm. Kontaktieren Sie uns gern mit Ihrer konkreten Idee für die Berichterstattung oder für eine Akkreditierung zu unseren Events und Lab-Veranstaltungen.

Ansprechpartner*innen

Presseanfragen

Ihr Ansprechpartner Philip Steffan

E-Mail schreiben

Überregionale Anfragen

Für alle generellen Anfragen zu Jugend hackt sowie zu unseren Formaten und Veranstaltungen in Deutschland ist Philip Steffan von der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. Ihr Ansprechpartner, auch telefonisch unter 030 577 03 666-2.

Österreich

Für Anfragen zur Veranstaltung in Linz wenden Sie sich bitte an Magdalena Reiter, die Projektleiterin von Jugend hackt Österreich.

Schweiz

Für Anfragen zur Veranstaltung in der Schweiz wenden Sie sich bitte an Dominik Vögeli, den Projektleiter von Jugend hackt Schweiz.

Informationen über das Projekt

Was ist eigentlich Jugend hackt? Unsere Selbstbeschreibung finden Sie auf der Seite Über Jugend hackt. Einen guten Überblick über unsere Aktivitäten geben Ihnen diese zwei aktuellen Artikel:

Sollten Sie uns auf einem Jugend hackt-Event besuchen, lesen Sie sich bitte vorher unseren Presse-Leitfaden durch – wir haben besondere Regeln für die Berichterstattung:

Bildmaterial

CC-BY 4.0 Jugend hackt, Foto: Leonard Wolf

Jede Menge Fotos von unseren Events und Programmen gibt es im Flickr-Profil der OKF – hier finden Sie unsere Auswahl besonders guter Motive. Fast alle Fotos sind unter CC-BY lizenziert, das bedeutet für Sie: Sie können diese Fotos ohne Rückfrage benutzen, sofern Sie die Quelle angeben, die unter dem Bild genannt ist. Ein Beispiel sehen sie in diesem Absatz.

Suchen Sie ein ganz bestimmtes Fotomotiv oder unsere Logos in verschiedenen Formaten? Melden Sie sich gern bei uns!

Pressemitteilungen

Wir veröffentlichen nur selten klassische Pressemitteilungen. Was aktuell im Jugend hackt-Universum geschieht, erfahren Sie laufend in unserem Blog und auf Twitter. Oder Sie abonnieren einfach unseren Jugend hackt-Newsletter, den wir alle vier bis sechs Wochen verschicken.

Pressestimmen

2020

Kein Platz für Kriminelle – Das Jugend hackt in München
16. März 2020 – Around Rosenheim

Kulturkampf: Das Projekt „Coding Da Vinci“ spricht die Hacker-Jugend an
28. Februar 2020 – Süddeutsche Zeitung

Fit für die digitale Zukunft
3. Januar 2020 – Märkische Oderzeitung

2019

Hacker*innen am hacken und ich mittendrin (S. 14, auch online)
Dezember 2019 – [ke:onda] 2/19

Wie ein Haus in Brandenburg an die ganz dicke Internetleitung kam
28. November 2019 – SPIEGEL+

An Ideen für digitale Schnitzeljagd getüftelt
25. November 2019 – Märkische Oderzeitung

Junge Hacker entwickeln Stadtspiel
24. November 2019 – Märkische Allgemeine

Wie wir die Welt retten! Stichwort: Programmieren (S. 54 ff.)
6. November 2019 – GEOlino 12/2019

Das kommt raus, wenn die Jugend zusammen „hackt“
27. Oktober 2019 – heute.at

Episode 3: Was sind Algorithmen?
4. September 2019 – Leben & Lernen X.0

Verstehbahnhof: Digitales Lernen an Gleis 1
2. September 2019 – Smart Country

Im Einsatz für… wissbegierige Kinder (Seite 33)
14. August 2019 – SUPERillu 34/2019

Hilfe in der virtuellen Welt
8. August 2019 – deutschland.de

Hacken für den guten Zweck
14. Juli 2019 – Märkische Allgemeine

Neue Heimat Fürstenberg: Wie Ex-Berliner einen Kleinstadtbahnhof mit Leben erfüllen
07. Juli 2019 – Berliner Zeitung

The need for sustainable food
05. Mai 2019 – The Telegraph India

Technikverliebt, chaotisch und etwas links
14. Januar 2019 – taz blogs: digitalkonzentrat

„Ich bin eine Hybridin“
(Interview mit Jugend hackt-Mentorin Simone Orgel)
13. Januar 2019 – Mensch, Frau Nora!


Zum Archiv älterer Pressestimmen (2013–2018)