Community Talk 6 mit Johannes: Beethoven Recomposed und vvvv

Bild von Philip Steffan

von Philip Steffan

Unser Gast war diesmal Johannes von schnellebuntebilder, der im Gespräch mit Mechthild vor allem das Projekt Beethoven Recomposed vorgestellt hat: Ein audiovisuelles Konzert für Menschen mit oder ohne Höreinschränkung – eine Zusammenarbeit mit dem WDR Funkhausorchester.

Die Software von Johannes und seinen Mitstreiter*innen übersetzt dafür die Musik von 27 Instrumenten im Orchester in Animationen: Jede Farbe, jede Form und jede Bewegung ergibt sich direkt aus den über 30.000 Noten der Partitur. So entsteht eine neue Dimension der Musik, sowohl für Menschen mit als auch ohne Höreinschränkung.

Technisch steckt hinter den Live-Grafiken die Programmierumgebung vvvv, bei der man nicht unbedingt Codezeilen eintippen muss, sondern vor allem grafisch programmieren kann und so komplexe Module miteinander verschaltet. Johannes zeigt, wie man mit vvvv einfach die ersten Schritte machen kann.

Zum Weiterlesen:

Unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern und werde Mitglied im Freundeskreis von Jugend hackt.

So einfach geht’s