Community Talk 16: #facebookdown

Bild von Philip Steffan

von Philip Steffan

Facebook nicht erreichbar! Warum?
Oder: Warum ein dezentraleres, plurales Internet wichtig ist und Monopolisierung schlecht.

Am 4. Oktober waren die Server von Facebook – und damit auch viele zu Facebook gehörende Plattformen wie Instagram und Whatsapp – für viele Stunden nicht erreichbar. Eine Server-Fehlkonfiguration führte zu einer Kettenreaktion in Facebooks Rechenzentren und sorgte dafür, dass die Mitarbeiter*innen selbst keinen Zugriff mehr hatten.

Im Community Talk mit erklärt unser Gast Martine Lenders, wie es dazu kam. Dazu gibt’s eine kurze Reise zu IP-Adressen, wie sich Computer im Internet gegenseitig finden und was hinter den Begriffen BGP und DNS steckt.

Im Gespräch mit unserem Mentor Michael und Philip vom Berliner Team geht es nach dem Vortrag noch darum, warum der Zwischenfall wieder einmal gezeigt hat, warum es keine gute Idee ist, wenn eine Firma so große Teile des Internets kontrolliert.

Den 60-minütigen Community Talk könnt ihr hier noch einmal nachsehen

Links zur Sendung:

Werde jetzt Fördermitglied von Jugend hackt und unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern.

So einfach geht’s