Unser Videorückblick zu Hack your City meets Jugend hackt Ost 2015

Ihr wart nicht bei Hack your City meets Jugend hackt Ost, wollt aber wissen was dort alles passiert ist? Oder wart dabei und wollt euch nochmal an das tolle Wochenende erinnern? Tada – hier kommt unser Videorückblick. Außerdem findet ihr alle Projekte und Präsentationen in unserem nigel nagel neuen Showroom.

Zusammen mit Hack Your City!, einem Programm zum Wissenschaftsjahr Zukunftsstadt, haben wir dieses Jahr das erste Jugend hackt Ost veranstaltet.

 

Unser nächstes Hangout am Do, 09.07. zum Thema „Wie fange ich mit Programmieren an?“

Wir hören dieses Jahr ausnahmsweise mit dem Anfang auf. Bei unserem letzten Hangout in diesem Jahr geht es nämlich darum, wie man anfängt zu programmieren.

Ihr wolltet immer schon wissen, was hinter all den Internetseiten, den Apps, Handys und Computern steckt, habt aber noch keine Ahnung, wo und wie ihr dabei anfangen sollt? – Dann seid ihr in diesem Hangout genau richtig. Bestimmt sind aber auch einige interessante Infos, Tipps und Tricks für diejenigen dabei, die schon ein bisschen angefangen haben zu coden.

Übrigens:

Mit dabei sind dieses Mal Fiona, Hubert und Leeloo.

Fiona (Moderation) beschäftigt sich schon seit knapp vier Jahren damit, wie man Programmierung und Technikbegeisterung verständlich vermitteln kann und übt dabei am liebsten bei sich selber, zum Beispiel in ihrem Podcast n00bcore.

Hubert (Input) war schon als Mentor bei Jugend hackt und beschäftigt sich inzwischen sogar beruflich damit, wie man Jugendliche für Programmierung begeistern kann.

Leeloo hat bei Hack your City meets Jugend hackt Ost bei dem tollen Projekt TreeFi mitgemacht und war auch schon Teilnehmerin beim CoderDojo.

Wir freuen uns, wie immer über ganz viele Fragen und/oder Tipps und Anregungen von euch!

Wir veranstalten diese Hangouts mit freundlicher Unterstützung von Google. Vielen Dank!

 

Das nächste Hangout – Datenvisualisierung 30. Juni, 20:00

Ihr wolltet schon immer mal wissen, was in eurem Leitungswasser alles drin ist oder welche Firmen, welchen Parteien Geld spenden? – Mit Hilfe von Offenen Daten und ein bisschen Visualisierungsmagie, könnt ihr solche und ähnliche Fragen für euch selber und andere  beantworten.

Nach Open Data/Open Source und Crypto geht es bei unserem dritten Hangout genau darum – wie man Daten visualisiert. Mit dabei sind Mo als Moderator und Christopher, der den Input geben wird. Beide waren letztes Jahr schon bei Jugend hackt als Mentoren dabei und machen beruflich tatsächlich auch wunderschöne und sehr spannende Datenvisualisierungen, wie man auf ihrer Webseite sehen kann. Außerdem kommt noch Larissa dazu, die letztes Jahr mit ihrer Gruppe für das Projekt “Dein Müll” den Designpreis gewonnen hat. Es wird also definitiv wieder großartig.

Wie immer werden wir davor den Link zum Hangout hier im Blog veröffentlichen und freuen uns über ganz viele Fragen und Anregungen von euch.

Alle Tipps und Links von Christopher findet ihr übrigens gesammelt in der Jugend hackt Gruppe auf GitHub.

Wir veranstalten diese Hangouts mit freundlicher Unterstützung von Google. Vielen Dank!