Hamburg

Jugend hackt in Hamburg findet aufgrund der Corona-Pandemie als Online-Veranstaltung statt. An drei Tagen können Jugendliche von 12 bis 18 gemeinsam und von zu Hause aus mit Code die Welt verbessern.

Wir wollen dir einen eigenen Raum geben, in dem du dich frei entfalten kannst. In dem du dich vernetzt und austauschst. In dem du gemeinsam mit Anderen deine Fähigkeiten austestest und erweiterst. In dem du mit Code die Welt verbesserst!

CC-BY 4.0 Jugend hackt Hamburg 2019, Foto: Sandra Schink

 

Letztes Jahr schrieben wir an dieser Stelle: „Dieses Jahr ist alles anders.“ Ein Jahr später hat sich leider nicht viel geändert: Eigentlich würden wir euch gerne wie die letzten Jahre auch persönlich im Betahaus begrüßen. Doch zu unser aller Gesundheit müssen wir physische Distanz einhalten. Also wollen wir erneut remote die Welt verbessern. Wir möchten gemeinsam mit euch zeigen, dass wir uns sozial nah sein können, obwohl wir uns nicht im selben Raum aufhalten. Wir werden Gemeinschaft bilden und Solidarität stärken, dies ist aktuell wichtiger als je zuvor.

Unterstützt wirst du von ehrenamtlichen Mentor*innen, die viel Erfahrung in verschiedensten Bereichen mitbringen und dir bei deinen Projekt-Umsetzungen zur Seite stehen. Und von einem begeisterten Team von Jugend hackt Hamburg, das sich schon jetzt wahnsinnig auf das Event freut.

Wie funktioniert Jugend hackt von zuhause?

Hier haben wir aufgeschrieben, was dich erwartet, wenn du bei diesem Event teilnimmst.

Erfahre mehr

Wir freuen uns besonders über Anmeldungen von Menschen, die bisher noch zu wenig in der Technik repräsentiert sind, wie zum Beispiel Mädchen, Jugendliche mit Fluchterfahrung, Jugendliche mit Behinderung oder Jugendliche mit einem Migrationshintergrund. Oder Jugendliche, die aus ganz anderen und unterschiedlichen Gründen in unserer Gesellschaft eher benachteiligt werden.

Dabei ist egal, ob du schon einmal an Jugend hackt teilgenommen hast, oder ob es dein erstes Event ist. Alle sind willkommen – solange Serverkapazitäten zur Verfügung stehen. Werde Teil der Jugend hackt Community, wir freuen uns auf dich!

 

Birte
organisiert Jugend hackt in Hamburg

Twitter Email

Facts zum Event

Wann?

9. bis 11. Juli 2021

Wo?

Online! Weitere Infos folgen.

Wer?

Jugend hackt ist für programmier- und makingbegeisterte Menschen zwischen 12 und 18 Jahren offen.

Kosten?

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Noch Fragen?

Birte und Hanno beantworten gerne all deine Fragen: hamburg@jugendhackt.org
Twitter: @jhackthamburg

Das Programm

An drei spannenden und ereignisreichen Tagen kannst du gemeinsam mit Gleichgesinnten an deiner Vision einer besseren Gesellschaft hacken, digitale Anwendungen programmieren oder an einem Hardwareprojekt tüfteln. Egal, für welche Idee ihr euch entscheidet oder ob euer Projekt komplett umgesetzt werden kann – hier hast du die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Interessierten etwas Neues auszuprobieren und dazuzulernen. Unterstützt wirst du bei Jugend hackt in Hamburg von tollen, technisch fitten Mentor*innen und einem begeisterten Team, die sich schon jetzt wahnsinnig auf das Event freuen. Außerdem stehen euch das ganze Wochenende viele tolle Mentorinnen und Mentoren unterstützend zur Seite!

 

Falls du unsere bisherigen Vor-Ort-Events kennst: Der Ablauf bleibt auch beim Online-Hackathon im Großen und Ganzen gleich. Was wir online anders umsetzen und wie ein Online-Event generell abläuft, haben wir hier noch einmal aufgeschrieben.

Freitag

  1. Begrüßung & Auftakt
  2. Abendessen
  3. Brainstorming
  4. Vorstellung der Projektideen
  5. Ende

Samstag

  1. finale Gruppenfindung und los geht's, coden
  2. Mittagessen
  3. Coden & Lightningtalks
  4. Abendessen
  5. Präsentations-Training
  6. Tagesabschluss

Sonntag

  1. Finalisieren der Projekte
  2. Pause fürs Mittagessen
  3. öffentliche Präsentation aller Projekte

Wie ist es, auf einem Jugend hackt Event dabei zu sein?

Falls du dich fragst, ob du überhaupt „gut genug“ bist, kannst du dich hier versichern, dass du super zu uns passen wirst. Vielleicht hilft dir auch das Porträt unserer Teilnehmerin Rebecca bei der Entscheidung weiter?

Rückblicke auf Jugend hackt Hamburg

  1. 2020
  2. 2019
  3. 2017
  4. 2016
  5. 2015
Alpaca
So ist Jugent hackt

Vorbereitung auf das Event

Dankeschön

Ein großes Danke geht an unsere Partner*innen und Förder*innen, die uns unterstützen und so Jugend hackt in Hamburg ermöglichen.

Unterstütze unsere Arbeit

Werde jetzt Fördermitglied von Jugend hackt und unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern.
Eine Fördermitgliedschaft ist deine Möglichkeit, die Arbeit unseres Programms langfristig zu sichern und selber Teil von Jugend hackt zu werden: Du erfährst Inside-Stories und bekommst spezielle Dankeschöns. Auch für engagierte Unternehmen ist etwas dabei!

Jetzt unterstützen! External link