Ulm und Heidelberg: wir haben noch Diversity-Plätze frei!

In Baden-Württemberg machen wir den November zum Jugend hackt Monat! Frisch dabei Jugend hackt in Heidelberg von 9. bis 11. November, und vom 23. bis zum 25. November 2018 zum vierten Mal Jugend hackt in Ulm im Verschwörhaus. Die reguläre Anmeldung ist schon sehr gut nachgefragt, wir haben jedoch noch Diversity-Plätze reserviert.

Diese sind reserviert für Menschen, die viel zu wenig auf vergleichbaren Technik-Events dabei sind, also zum Beispiel für Mädchen*, für Jugendliche mit Fluchterfahrung, mit Migrationshintergrund, für People of Color, für Menschen mit Behinderung, und weitere.
Auch wenn die Fahrkosten und unser Teilnahmebeitrag für Dich ein Hindernis sind, melde Dich gerne bei uns, und wir können die Kosten für Dich übernehmen.

Wenn das auf dich zutrifft und du Lust auf Jugend hackt hast (oder wenn du jemanden kennst, für den*die das genau richtig wäre), dann schreib uns kurz an heidelberg@jugendhackt.org oder ulm@jugendhackt.org und erwähne den Diversity-Platz. Du bekommst dann von uns die Anmeldeunterlagen zugeschickt.

Warum wir denken, dass das wichtig ist, kannst du in unserem Code of Conduct nachlesen. Du bist dir noch nicht sicher, ob Jugend hackt das Richtige für dich ist? Schau dir hier an, was man „können“ muss, um mitzumachen, und lass dich von unserer Teilnehmer*in Mareike und unserer Mentorin Sabine überzeugen.

Bis bald, das Team aus Ulm und Heidelberg freut sich auf deine Anmeldung :)

Eine Antwort zu “Ulm und Heidelberg: wir haben noch Diversity-Plätze frei!”

  1. […] und sich anmelden. Auch wenn die Anmeldung seit dem 15. Oktober geschlossen ist, sind immer noch Diversity-Plätze offen, da können uns die jungen Menschen einfach schreiben. Man kann aber auch teilnehmen, wenn […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.