Das nachhaltige Knet-Piano mit Calliope Mini

Für viele Elektronik-Projekte, mit denen man programmieren lernt, braucht man ganz viele unterschiedliche Bauteile – die man aber vielleicht nur einmal benutzt und dann nie wieder. Wir zeigen dir stattdessen heute ein Projekt, das du mit allen möglichen elektrisch leitenden Gegenständen, die du eh zuhause hast, bauen kannst – du brauchst nur einen Calliope-Mikrocontroller.

Für viele Elektronik-Projekte, mit denen man programmieren lernt, braucht man ganz viele unterschiedliche Bauteile – die man aber vielleicht nur einmal benutzt und dann nie wieder. Wir zeigen dir stattdessen heute ein Projekt, das du mit allen möglichen elektrisch leitenden Gegenständen, die du eh zuhause hast, bauen kannst – du brauchst nur einen Calliope-Mikrocontroller. Wir bauen nämlich ein Piano, genauer gesagt ein Knet-Piano. Dafür zeigen wir dir, wie du ganz umweltfreundlich leitende Knete selber herstellen kannst.

Was brauche ich dafür?

Für diesen Tagesworkshop benötigst du einen Calliope mini mit Krokodilklemmen und für die Knete eine Küche oder Herdplatte und Salz, Mehl, Öl, Zitrone, Wasser, Lebensmittelfarbe.

Zum Programmieren verwenden wir die kostenfreie Plattform makecode.calliope.cc

Wie lange dauert der Workshop?

Der Tagesworkshop besteht aus folgenden Projektschritten und dauert mindestens drei bis vier Stunden:

  1. Kennlernrunde: Elektrischer Strom
  2. Knete kochen
  3. Kneten und den Calliope anschließen
  4. Melodien auf dem Calliope abspielen
  5. Einzelne Töne auf dem Calliope programmieren
  6. Ein Piano mit sechs Tasten programmieren
  7. Andere Gegenstände finden, die man für das Piano verwenden kann

Weitere Downloads:

Hast du diesen Workshop durchgeführt? Wie lief es, was hat gut funktioniert und was vielleicht auch nicht? Deine Erfahrungen helfen uns, diese Anleitung weiter zu verbessern. Wir freuen uns über dein Feedback per Mail an lab-berlin@jugendhackt.org.

Fördergeber*in

Die Jugend hackt Labs und die Erstellung von OER werden gefördert durch die Deutsche Bahn Stiftung.