Wie man* Produkte im Team entwickelt – Philip Brechler (Lightning Talk 2017)

Mit mehreren Personen an einem Projekt arbeiten, sich die Arbeit aufteilen und dabei nicht durcheinander kommen: Das ist auf einem Hackathon genau so wichtig wie in der Software-Entwicklung im Job. Jugend hackt-Mentor plaetzchen arbeitet selbst in einem IT-Team und erklärt, wie die Kooperation gelingt:

Wichtig sind nicht nur die Zuständigkeiten (was macht die Entwicklerin, was der Product Owner, was das QA-Koala?), sondern auch, jedes (vermeintlich riesige) Projekt in überschaubare kleine Einzelaufgaben zu zerlegen. Und natürlich ist Kommunikation Quing: Immer wieder gemeinsam zusammenkommen, abgleichen und herausfinden, was gerade gut läuft und was nicht. Für den Überblick sorgen einfache Verfahren wie zum Beispiel Kanban. Damit kann man sogar auf einem Hackathon einfach mit ein paar Zetteln dafür sorgen, dass sich das eigene Team nicht verzettelt.

Philip Brechler alias plaetzchen war Developer und ist jetzt Product Owner bei ebay. Seine Hobbies sind immer noch Programmieren, Basteln und 3D-Drucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.