Online-Community

Die Jugend-hackt-Community (das sind alle, die schon mal bei uns teilgenommen haben) trifft sich unter community.jugendhackt.org. Wer dabei ist, kann an diesen Terminen teilnehmen, die wir online über verschiedene Kommunikationstools anbieten.

Die nächsten Termine

    Community Talk: Diversity

    Jeden dritten Dienstag laden wir zum Community Talk: In unserem Livestream sprechen Teilnehmer*innen, Mentor*innen, und Freund*innen von Jugend hackt über die Themen, die wir alle wichtig finden.

    Diesmal geht es um Diversity, also Vielfalt, von geschlechtlicher Identität. Die Welt von Technik und Informatik ist immer noch eher männlich dominiert. Jugend hackt versucht, das zu ändern: Mit einem deutlichen Selbstverständnis und Maßnahmen wie Diversity-Plätzen.

    Gelingt das und wie kommt das bei verschiedenen Teilnehmerinnen an? Wie erleben queere Jugendliche diese Welt? Und warum ist es nicht nur für das Individuum, sondern für die Gesellschaft gut, Diversity im Tech-Bereich zu fördern?

    Unsere Moderatorin Liv (selber Teilnehmerin) hat diesmal Lanna (Teilnehmerin), Jana (langjährige Teilnehmerin und nun Mentorin) und Nina (Jugend hackt-Team) zu Gast.

    Sei am 24. November um 17 Uhr live dabei, schau zu und stelle deine Fragen direkt im Chat. Wie immer live auf jugendhackt.org/live

Über die Online-Community

Wer kann teilnehmen?

Jugend hackt ist für programmier- und makingbegeisterte Menschen zwischen 12 und 18 Jahren offen. Unsere Community-Termine richten sich an alle, die mindestens einmal bei einem unserer Events dabei waren oder ein Lab besucht haben. Manche Angebote, zum Beispiel unseren Community Talk, streamen wir aber auch öffentlich.

Wie komme ich in die Online-Community?

Wenn du seit 2019 bei Jugend hackt teilgenommen hast, solltest du einen Zugangslink per E-Mail bekommen haben. Wenn du dein Passwort vergessen hast, kannst du dir hier ein neues Passwort zuschicken lassen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du einen Zugang hast oder dich nicht einloggen kannst, melde dich bei uns – siehe nächster Abschnitt.

Unsere Community läuft mit dem Tool Zulip. Wie sie funktioniert, kannst du auf unserer Info-Seite zur Community nachlesen.

Noch Fragen?

Philip Steffan
Community und Öffentlichkeitsarbeit

Twitter Instagram Mastodon Email