Ulm

Das Jugend hackt Lab Ulm bietet dir durch das große Angebot an Geräten und Werkstätten im Verschwörhaus den perfekten Ort, um Neues auszuprobieren und eigene Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die nächsten Termine

    Diversität darf kein Add-On sein

    Zusammen gegen Rassismus! In Kooperation mit dem Festival contre le racisme gehts in einem Online-Talk über Rassismus und Diversität:

    Victoria Kure-Wu und Ilona Stuetz sprechen darüber, was Diversität bedeutet und warum es bei der Entwicklung von Hard- und Software nicht nur ein “Bonus” sein darf. Und über das Projekt ichbinkeinvirus.org, das im Rahmen des #WirVsVirus Hackathons im März 2020 entwickelt wurde und bei allen Förderrunden abgelehnt wurde und trotzdem im Sommer 2020 live ging. Das Feedback zum Projekt war damals unter anderem, dass der Code nicht “wertvoll” genug sei, um gefördert zu werden und Rassismus etwas ist, über das man sich “später” kümmern müsse.

    Im Anschluss sind alle zu einer Diskussion eingeladen. Victoria und Ilona teilen ihre Perspektiven und warum es schwierig ist Fragen zu Diskriminierung oder Rassismus in oder durch Technik auf später zu verschieben und freuen sich auch auf eure Gedanken und einen Austausch im Anschluss an den Talk.

    ÜBER ILONA UND VICTORIA
    Ilona Stuetz und Victoria Kure-Wu kennen sich als @ilo_ul und @kateboss5000 aus dem Internet.

    Ilona Stuetz lebt in Österreich. Sie beschäftigt sich mit Diversität, Digitalisierung, Kunstvermittlung und Bildung; zuletzt für Projekte wie Jugend hackt, hello world und für die Ars Electronica in Linz.

    Victoria Kure-Wu ist User Experience Designer in Berlin und weiß, dass diverse Teams zu besseren Ergebnissen kommen. Sie ist Initiatorin von www.ichbinkeinvirus.org und engagiert sich für Bildungsgerechtigkeit bei den Schülerpaten Deutschland.

    Für eine bessere Planbarkeit sendet uns eine Anmelde-Mail an tom [at] verschwoerhaus.de

    Offen für alle Interessierten!

    Game Adventure mit Twine

    Für Gamer*innen, die gerne schreiben, und Leser*innen, die gerne am Computer spielen, sind Text-Adventures genau das Richtige! Im Workshop können eigene interaktive Geschichten erfunden und am Notebook zum Leben erweckt werden. Ob Science Fiction, Superheld*innenabenteuer oder Krimi – alle Genres sind möglich. Dabei werden unterschiedliche Spiel- und Geschichtsverläufe entwickelt und die Text-Adventures können an den eigenen Mediengeräte oder im Netz online gespielt werden.

    Ihr wollt wissen, wie Twine funktioniert und eure eigene Story erschaffen? Dann kommt zu unserem Workshop – ohne Anmeldung und kostenslos für alle zwischen 12 und 18 Jahren. 17-19 Uhr

    About Me Homepage – Teil II – Basics von JavaScript

    Ihr wolltet schon immer eine eigene Homepage haben – und die Basics dazu kennen? Dann seid ihr in unserem Workshop genau richtig! Nach dem Motto: von Lab-Teilnehmenden für Lab-Teilnehmende, zeigen euch Christopher und LarsvomMars, was es alles für die eigene Website braucht 🙂 Diesmal beschäftigen wir uns vor allem mit JavaScript. Außerdem habt ihr jede Menge Zeit zum Experimentieren an der eigenen Homepage.

    Keine Vorkenntnisse und keine Anmeldung nötig.

    Sa. 21. August, 11.00 – 13.30 Uhr online: Link geben wir hier bekannt

    Five Needs: Wohnen in der Zukunft – Lab Talk

    Insbesondere in Großstädten ist Wohnraum teuer und rar. Mit fortschreitendem Klimawandel wird es dabei auch um die Frage gehen, wie wir zukünftig ökologisch und praktisch Wohnraum für alle schaffen. Wagen wir daher einen Blick in die Zukunft des Wohnens!

    Zu Gast im Jugend hackt Lab sind Vanessa und Johnny von der FH Würzburg mit ihrem Projekt five Needs: Wohnen in der Zukunft. Ihr Fokus liegt dabei auf der Frage, wie sich Wohnraum designtechnisch minimieren lässt aber dennoch nicht als Beengung wahrgenommen wird – sondern vielmehr als angenehm, schön und offen.

    Bewohner*innen sollen zwischen individuellen Rückzug, als auch dem Bedürfnis nach Gemeinschaft und sozialer Nähe flexibel wählen können.

    Freitag, 10. September 2021 um 18.oo Uhr: online oder Live-Stream aus dem Verschwörhaus mit Sitzmöglichkeit für Besucher*innen (Sofern es das Geschehen zulässt: wir informieren euch hier) 

    Oktober: Game Workshop mit Mat Löwe

    tba

    Illustration und Design Workshop mit der Artistin Adela Knajzl

    tba

Alle Termine anzeigen

Wissenswertes zum Ort

Das Verschwörhaus

Das Verschwörhaus in Ulm ist ein städtisch betriebener Make- und Hackspace, der mit seinem großen Angebot an Geräten und Werkstätten der perfekte Ort ist um neues zu Lernen und eigene Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Adresse

Verschwörhaus
Weinhof 9
89073 Ulm

Anreise

Das Verschwörhaus befindet sich im ehemaligen Sparkassenkomplex zwischen Synagoge und Schwörhaus. Zugang ist über das Ladenlokal im Weinhof 9.

Kontakt

Tomas Novy
leitet das Jugend hackt Lab im Verschwörhaus

Twitter Instagram Email

Partner*innen

Wir möchten uns bei unseren Förder*innen und Sponsor*innen bedanken, die das Jugend hackt Lab in Ulm ermöglichen.