Isenbüttel

Das Jugend hackt Lab Isenbüttel bietet Dir den Freiraum, Ideen kreativ umzusetzen und Wirklichkeit werden zu lassen. Hier kannst Du Technik erleben und zum Werkzeug Deiner Kreativität machen.

Die nächsten Termine

    Java-Workshop

    Bei unserem Java-Workshop werden wir in der Programmierumgebung BlueJ in Java einen Taschenrechner programmieren. Wer nicht weiß, was Java ist oder was eine Programmierumgebung ist, ist bei dem Workshop genau richtig. Gemeinsam werden wir eine der meistgenutzten Programmiersprachen der Welt, Java, erkunden und die grundlegenden Bausteine kennen lernen.

    Open Lab

    Zum freien Programmieren, basteln und austauschen laden wir am 04.12. ins Open Lab ein. Falls du schon Projekte oder Ideen hast, an denen Du weiterarbeiten möchtest, bring diese gerne mit. Wir helfen Dir auch gerne bei der Ideenfindung für dein eigenes Projekt.

    micro:bit Workshop

    Du möchtest LEDs per Knopfdruck zum blinken bringen, deinen eigenen elektronischen Würfel programmieren oder ein Namensschild? Das alles kann ein micro:bit werden, wenn Du möchtest.

    Der micro:bit ist ein kleiner Einplatinencomputer, mit mehreren LEDs und Knöpfen. Er kann per Blockprogrammierung, in Python oder Javascript programmiert werden, sodass für jeden ein interessantes Projekt entsteht.

    In diesem Workshop schauen wir uns gemeinsam den micro:bit an und programmieren ein Namensschild. Danach, mit dem Wissen über die ersten Funktionen ausgestattet, kann selbstständig ausprobiert, Nachrichten geschickt und geblinkt werden.

    Link für die Anmeldung folgt.

Alle Termine anzeigen

Wissenswertes zum Ort

Das Haus

Das Jugend hackt Lab befindet sich in den offenen Räumen der Samtgemeinde in Isenbüttel. Hier können Digitalisierung und Technik erlebt und ausprobiert werden. Du kannst Dich im Lab kreativ austoben, eigene Projekte entwickeln und umsetzen und Dich mit anderen Jugendlichen austauschen. Unterstützt wirst du von Mentor*innen aus allen Bereichen der Computerszene.

Als erstes Jugend hackt Lab Niedersachsen ist der Raum allen jungen Menschen im Rahmen der Lab-Veranstaltungen offen, damit diese die Digitale Gesellschaft nach ihren Vorstellungen mitgestalten können.

Die Adresse

Treffpunkt Isenbüttel
Schulstraße 31
38550 Isenbüttel

Anreise

Bushaltestelle:

Schule, Isenbüttel – Linie 183

Hauptstraße, Isenbüttel – Linie 157, 159, 180, 183, 185

Regionalbahnhöfe:

Calberlah

Linie 180: „Berliner Straße, Calberlah“ bis „Hauptstraße, Isenbüttel“

Gifhorn – Bahnhof Süd

Linie 180: „Nordhoffstraße, Gifhorn“ bis „Hauptstraße, Isenbüttel“

Kontakt

E-Mail: jh@rabenspass.de

Social Media

Du findest uns hier:

Twitter: @jh_isenbuettel
Instagram: @jh_isenbuettel
Mastodon: @jh_isenbuettel@alpaka.social

Lablead

Yoshi
macht das Lab in Isenbüttel

Email

Partner*innen

Wir möchten uns bei unseren Förder*innen und Sponsor*innen bedanken, die das Jugend hackt Lab in Isenbüttel ermöglichen.

Unterstütze unsere Arbeit

Werde jetzt Fördermitglied von Jugend hackt und unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern.
Eine Fördermitgliedschaft ist deine Möglichkeit, die Arbeit unseres Programms langfristig zu sichern und selber Teil von Jugend hackt zu werden: Du erfährst Inside-Stories und bekommst spezielle Dankeschöns. Auch für engagierte Unternehmen ist etwas dabei!

Jetzt unterstützen! External link