Berlin

Das Jugend hackt Lab Berlin bietet dir Freiraum, um deine Ideen für eine bessere Welt umzusetzen. Durch die Unterstützung toller Menschen und das große Angebot an Geräten im xHain ist das Berliner Jugend hackt Lab der perfekte Ort, um Neues auszuprobieren und deine eigene Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die nächsten Termine

    Klim:Art – Klima, Kunst und Coden

    Was haben Klimagerechtigkeit, Coden und Kunst gemeinsam? Das kannst du in unserem Workshop „Klim:Art“ herausfinden. Im neuen Makespace von mediale pfade in Kreuzberg möchten wir gemeinsam Klimadaten zusammentragen, verstehen und sie interpretieren. Anschließend wollen wir sie so visualisieren oder auditiv gestalten, dass sie Menschen einen anderen Zugang bieten. In diesem Workshop kannst du dich kreativ austoben, dich mit gleichgesinnten Jugendlichen austauschen – und nebenher noch die Programmiersprache „Processing“ kennen lernen.

    Achtung: Der Workshop findet nicht im xHain statt, sondern bei: mediale pfade e.V., Oranienstr. 19a (Hinterhof, 2. Stock), 10999 Berlin-Kreuzberg. Mittagessen stellen wir bereit!

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Ausflug zum Teilchenbeschleuniger Bessy II

    Jugend hackt Lab Berlin on Tour!
    Hast du dich schon mal gefragt, was genau eigentlich ein Teilchenbeschleuniger ist, wie er funktioniert und wozu es ihn gibt? Dann komm mit uns nach Adlershof ins Helmholtz-Zentrum Berlin. Dort arbeitet unsere Mentorin Inés schon seit Jahren als Ingenieurin mit und am Teilchenbeschleuniger Bessy II. Es gibt nicht oft die Gelegenheit, sich diese große Maschine genauer anzugucken, aber diesen Sommer wird sie zur Wartung abgestellt – und wir können dann sogar dort durchlaufen!

    Am 12. Juli 2022 bieten wir zwei Führungen (13 Uhr und 15 Uhr) an, jeweils für 1,5 Stunden und maximal 8 Personen. Inés wird dich mit spannendem Hintergrundwissen zum Speicherring versorgen, dir riesige Magnete und Ultrahochvakuum-Röhren zeigen, dir die Bildschirme im Kontrollraum mit einfachen Worten erklären und dich durch die Experimentierhalle führen, in der geforscht wird. Und natürlich darfst du alle Fragen stellen, die dir dazu einfallen. Melde dich schnell an, so eine Gelegenheit gibt es wirklich nur selten! 😉

    Wichtig: Es besteht eine 2G+-Regelung (Impf-/Genesenennachweis + tagesaktueller Test) und während des gesamten Besuchs muss eine FFP2-Maske getragen werden.

    Adresse: Magnusstr. 15, Kreuzung Magnusstr./Albert-Einstein-Str. in Adlershof (Map-Link)

    Melde dich bitte hier für eine Führung an.

    PS: Falls du vorab schonmal reinschnuppern willst, dann kannst du hier eine virtuelle Tour besuchen: https://www.youtube.com/watch?v=VpO2IdhlNEk

    Dein eigenes Retro-Computerspiel (TIC-80)

    🍦 Jugend hackt x TINCON Academy präsentieren das Sommerferienprogramm

    Magst du pixelige Retro-Computerspiele wie auf dem alten Gameboy? blinry zeigt dir, wie du deine eigenen Games im Browser programmieren kannst – auf der „Fantasie-Console” TIC-80, mit der einfach zu erlernenden Programmiersprache Lua, auch wenn du noch nie programmiert hast. Nach diesem eintägigen Workshop weißt du, wie man Code, Grafik und Sound zum eigenen Retrogame zusammenbaut.

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Achtung: Unser Ferienprogramm im Juli und August findet nicht im xHain statt, sondern abweichend in den TINCON Studios, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin-Kreuzberg.

    Twine: Deine interaktive Geschichte als Game

    🍦 Jugend hackt x TINCON Academy präsentieren das Sommerferienprogramm

    Liest du gern? Wie wäre es mit einer interaktiven Story, bei der man immer wieder selbst entscheiden kann, wie die Handlung weitergeht? Mit der Software Twine ist das ganz einfach, auch ohne Vorkenntnisse. Im Internet gibt es eine riesige Community von Menschen, die mit Twine ihre eigenen Games schreiben und veröffentlichen. Wie das mit nur wenigen Zeilen Code gelingt, zeigt dir Lennard in diesem eintägigen Workshop.

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Achtung: Unser Ferienprogramm im Juli und August findet nicht im xHain statt, sondern abweichend in den TINCON Studios, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin-Kreuzberg.

    Coden statt komponieren: Musik programmieren mit Sonic Pi

    🍦 Jugend hackt x TINCON Academy präsentieren das Sommerferienprogramm

    Gitarre, Klavier, Flöte – nicht dein Ding? Dann mach doch mal Musik, indem du sie programmierst! Jonas zeigt dir in diesem Workshop, wie du mit Sonic Pi aus Codezeilen Sounds und Beats zusammenbauen und live an der Tastatur immer weiter verändern kannst. Wenn du schon mal eine andere Programmiersprache in der Schule oder in deiner Freizeit gesehen hast, wird dir vieles bekannt vorkommen.

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Achtung: Unser Ferienprogramm im Juli und August findet nicht im xHain statt, sondern abweichend in den TINCON Studios, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin-Kreuzberg.

    Dein eigenes Retro-Computerspiel (pygame)

    🍦 Jugend hackt x TINCON Academy präsentieren das Sommerferienprogramm

    Magst du pixelige Retro-Computerspiele wie auf dem alten Gameboy? Timo zeigt dir, wie du deine eigenen Games programmieren kannst. Die verbreitete Programmiersprache Python ist perfekt für den Einstieg ins Coding geeignet und das Modul Pygame liefert alles mit, was man für ein Videospiel braucht, auch wenn du noch nie programmiert hast.

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Achtung: Unser Ferienprogramm im Juli und August findet nicht im xHain statt, sondern abweichend in den TINCON Studios, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin-Kreuzberg.

    3D-Spieleprogrammierung mit Unity

    🍦 Jugend hackt x TINCON Academy präsentieren das Sommerferienprogramm

    Wer Computerspiele auf dem Smartphone oder der Konsole spielt, hatte Unity sicher schon selbst in der Hand: Spiele wie Pokémon Go oder Beat Saber basieren auf der sogenannten Game Engine. In diesem zweitägigen Workshop mit Pia und Patrick lernst du die Grundlagen für deine eigenen 3D-Computerspiele mit Unity. Dafür musst du nicht mal Code schreiben: Mit dem mitgelieferten Tool „Bolt“ klickst du einfach mit der Maus zusammen, was passieren soll.

    Der zweitägige Workshop findet am 16. und 17. August jeweils von 11 bis 16 Uhr statt.

    Für den kostenlosen Workshop musst du dich anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

    Achtung: Unser Ferienprogramm im Juli und August findet nicht im xHain statt, sondern abweichend in den TINCON Studios, Kreuzbergstraße 28, 10965 Berlin-Kreuzberg.

    Jugend hackt Berlin: Wochenend-Event

    Du willst mehr Jugend hackt als nur einen Nachmittagsworkshop? Dann komm im Oktober zu unserem großen Wochenend-Event: Vom 7. bis 9. Oktober bist du wieder herzlich bei Jugend hackt in Berlin willkommen! Drei Tage, um gemeinsam mit anderen Jugendlichen und unseren erfahrenen Mentor*innen an deinen Projektideen zu arbeiten.

    Alles über das Event und das Anmeldeformular findest du hier: jugendhackt.org/events/berlin

Alle Termine anzeigen

Wissenswertes zum Ort

Das xHain

Das xHain in Friedrichshain ist ein Make- und Hackspace, der mit seinem großen Angebot an Geräten und Werkstätten der perfekte Ort ist um neues zu Lernen und eigene Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Die Adresse

xHain hack+makespace
Grünberger Str. 16
10243 Berlin

Anreise

Das xHain liegt im Berliner Stadtteil Friedrichshain, die nächste Tram-Haltestelle ist Grünberger Str./Warschauer Str., wer mit U-Bahn oder S-Bahn kommt, kann S/U Warschauer Str. oder U Frankfurter Tor aussteigen. Das xHain liegt im Erdgeschoss und ist über eine mobile Rampe mit dem Rollstuhl befahrbar. Leider ist die Toilette nicht barrierefrei, bitte sprich uns gern dazu an, wir finden eine Lösung.

Kontakt

Katja Lauth
Projektmanagement Labs

Email

Laura Hähnlein
Projektmanagement Labs, Lab-Lead Berlin, Awareness-Team

Email

Partner*innen

Wir möchten uns bei unseren Förder*innen und Sponsor*innen bedanken, die das Jugend hackt Lab in Berlin ermöglichen.

Unterstütze unsere Arbeit

Werde jetzt Fördermitglied von Jugend hackt und unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern.
Eine Fördermitgliedschaft ist deine Möglichkeit, die Arbeit unseres Programms langfristig zu sichern und selber Teil von Jugend hackt zu werden: Du erfährst Inside-Stories und bekommst spezielle Dankeschöns. Auch für engagierte Unternehmen ist etwas dabei!

Jetzt unterstützen! External link