Indien & Sri Lanka 2019

Nachdem wir die letzten Jahre in Ost-Asien unterwegs waren und dort zahlreiche Schüler*innen-Austausche in Form von Jugend hackt-Hackathons in Seoul, Taipeh, Hongkong und Tokyo durchgeführt haben, zieht es uns jetzt auch nach Süd-Asien.

Wir freuen uns sehr, unsere Kooperation mit dem Goethe-Institut ausweiten zu können: Eine kleine Gruppe von fünf Jugendlichen und drei Mentor*innen wird im April in gleich zwei Hackathons in Folge indischen Jugendlichen und Mentor*innen begegnen, um dort das Thema „Food Revolution“ zu bearbeiten. Wir sind sehr gespannt auf Neu-Delhi und Kolkata und wie anders dort der Blick auf Essen und Ernährung sein wird. Im Text am Ende seht ihr schon mal, welche Fragestellungen sich hier auftun. Welche Lösungen die Teilnehmenden wohl dafür finden werden?

Vor den beiden Veranstaltungen in Indien gibt es noch einen dritten Hackathon in Sri Lanka, dort werden „nur“ zwei deutsche Mentor*innen und Jugendliche und Mentor*innen aus Colombo teilnehmen. Drei Hackathons in Folge schien uns dann doch bei aller Begeisterung für Jugend hackt zu viel, soll daneben ja auch noch Energie bleiben, um die vielen Eindrücke aufzunehmen, die Länder wie Indien und Sri Lanka zu bieten haben.

Schon Anfang April geht es los, wir werden natürlich alles fleißig dokumentieren und in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung am 12. April zusammenfassen, darüber informieren wir euch dann noch rechtzeitig.

Nun werdet ihr euch fragen: Indien ohne mich? Habe ich eine Ausschreibung verpasst? Nein, es gab dieses Mal keine. Wir sind auf einzelne Teilnehmende zugegangen und haben gefragt, ob sie mitkommen möchten. Das hat zwei Gründe: Zum einen war alles recht kurzfristig und zum anderen hatten wir nur fünf Plätze und Angst, mehr Absagen und Enttäuschungen als Freude zu produzieren. Aber keine Sorge, so ging es auch in Ost-Asien mit einer kleinen ausgewählten Gruppe los, im Folgejahr hatten wir dann eine große Ausschreibung und konnten zahlreiche weitere Menschen mitnehmen. Drückt die Daumen, dass das auch dieses Mal wieder gelingt!

Unterstütze unsere Arbeit

Werde Mitglied im Jugend hackt-Freundeskreis und unterstütze junge Menschen dabei, mit Code die Welt zu verbessern.
Der Jugend hackt Freundeskreis ist deine Möglichkeit, die Arbeit unseres Programms langfristig zu sichern. Als Fördermitglied wirst du Teil von Jugend hackt: Du erfährst Inside-Stories und bekommst spezielle Dankeschöns. Auch für engagierte Unternehmen ist etwas dabei!

Jetzt unterstützen! External link