Hello World in Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Hello World
Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW
Tel.: 0221 – 677741924
E-Mail: helloworld@fjmk.de
Website: www.fjmk.de

Partner

Logo der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW      

 

Wie sehen die Workshops aus?

Einen Roboter bauen, eine digitale Murmelbahn basteln, Jutebeutel zum Leuchten bringen oder der Kreativität mithilfe des 3D-Druckers freien Lauf lassen – je nachdem, was euch interessiert und welche Vorkenntnisse ihr schon mitbringt, könnt ihr euch entscheiden, an welchen Projekten ihr tüfteln möchtet.

Wer veranstaltet die Workshops?

Die Worskhops werden von Malou, Lisa, Felix und Christian von der Kölner Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW organisiert und gemeinsam mit ehrenamtlichen Mentor*innen durchgeführt. Dank einer Förderung des Landes-Familienministeriums haben wir die Möglichkeit, Workshops in ganz Nordrhein-Westfalen anzubieten.

Weitere Informationen zum Programm Hello World und den Konzepten findet ihr in unserem Handbuch.

Hello World wird verlängert!

Wir haben das Projekt im März 2017 ins Leben gerufen, um Kindern und Jugendlichen einen zielgruppengerechten und pädagogisch gerahmten Einstieg in die Zukunftsthemen von Coding, Making und Digitalisierung zu bieten. Seither haben wir bei mehr als 85 Workshops, Tagesaktionen und Wochenendveranstaltungen über 2.000 Teilnehmende erreicht. Dafür hat uns das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen das Vertrauen ausgesprochen – und die Projektlaufzeit von “Hello World” um drei weitere Jahre verlängert. Wir werden diese Zeit nutzen und unser Projekt um neue Formate erweitern – vor allem mit Schulungsangeboten für euch Fachkräfte!

Newsletter

Wir haben einen Newsletter eingerichtet – damit wir euch auch weiterhin informieren können, tragt euch bitte hier ein: www.helloworld.nrw Wir versprechen, euch regelmässig – aber nicht zu oft – mit ausschließlich relevanten Informationen zu versorgen.

Workshops  im neuen Jahr

Wir sind ab März wieder in ganz NRW unterwegs um in euren Einrichtungen Workshops zu veranstalten! In diesem Jahr werden wir vor allem Workshopreihen durchführen – also bei euch vor Ort gleich drei Veranstaltungen im Zeitraum von einigen Wochen anbieten, eine wiederkehrende Gruppe von Teilnehmenden bilden und euch dabei in der Durchführung unserer Workshops schulen. Deshalb ist es wichtig, dass ihr Interesse an einer eigenständigen Verstätigung des Angebots habt – und auch Personen aus eurer Einrichtung zur Unterstützung der Workshops findet. Wir beraten euch danach auch weiterhin dabei, unsere Formate und allgemeine Angebote aus dem Themenfeld Making & Coding anzubieten.

Wenn ihr Hello World zu euch einladen möchtet oder eine Einrichtung kennt, die Freude an einer Kooperation hätte, dann schreibt uns an. Vermutlich wird die Nachfrage auch in 2019 unsere Kapazitäten übersteigen, bitte habt also Verständnis, wenn wir nicht jede Einrichtung besuchen können.

Praxistage und Schulungen

Teil der Unterstützung, die wir Fachkräften – und allen engagierten und interessierten Menschen – bieten werden, sind unsere Praxistage und Schulungen. Bei einem Praxistag könnt ihr in kürzester Zeit einen Überblick erhalten über unsere Konzepte und die eingesetzte Technik. Ihr sammelt Inspiration und praktische Erfahrungen für die Arbeit in eurer Einrichtung – und könnt diese, wenn ihr möchtet, in unserer Schulungsreihe vertiefen. Dafür werden wir eintägige Schulungen zu bestimmten Schwerpunktthemen anbieten, bei denen ihr ganz gezielt die technischen und pädagogischen Inhalte eurer Wahl vertieft. Einen Themenkatalog veröffentlichen wir später – sprecht uns an, wenn ihr bis dahin schon Interesse oder vielleicht sogar Themenwünsche äußern wollt.

 

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches und aufregendes Jahr mit euch!

Workshop für Kinder und Jugendliche

Du möchtest Hello World zu dir holen?

Du lebst in NRW und betreibst ein Jugendzentrum oder bist dort aktiv? Deine Schule ist auf der Suche nach einem Angebot für den offenen Ganztag? Deine Kommune möchte soziale und digitale Teilhabe fördern? Dein Hackspace überlegt schon lange ein Angebot für Kinder und Jugendliche aufzuziehen? Hier kannst du uns schreiben, was ihr euch vorstellt und welche Voraussetzungen ihr mitbringt.

Hello World zu dir holen

Du arbeitest im IT-Bereich und hast Lust, dich zu engagieren?

Wir freuen uns immer über Designer*innen, Entwickler*innen oder Hardware-Bastler*innen, die Lust haben, also Mentor*innen bei Hello World mitzumachen und den Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen zur Seite zu stehen.

Als Mentor*in bei Hello World mitmachen

Düsseldorf

WANN

16.03.2019, 10:00 bis 20:00 Uhr

WER

RobodiesLab Makerspace

WO

Jugendforum NRW, Düsseldorf

Wer: RobodiesLab

Köln

WANN

22.03.2019, 17:00 bis 20:00 Uhr

WO

ökum. Familienwerkstatt Hövi

WAS

Roboter Workshop

Wer: Ökum. Familienwerkstatt Hövi

Wesseling

WANN

04.04.2019, 16:00 bis 20:00 Uhr

WER

Kolpingsfamilie Wesseling/St. Andreas

WO

Pfarrhaus St. Andreas, Wesseling

 

Eschweiler

WANN

12.04.2019, 14:00 bis 18:00 Uhr

WO

Stadtbücherei Eschweiler

WAS

Hello World Workshop

Wer: S

Eschweiler

WANN

15.04.2019, 11:00 bis 15:00 Uhr

WO

Stadtbücherei Eschweiler

WAS

Hello World Workshop

Wer: KIJU & Stadtbücherei Eschweiler

Eschweiler

WANN

18.04.2019, 12:00 bis 18:00 Uhr

WO

KIJU Eschweiler

WAS

Hello World Tagesaktion

Wer: KIJU & Stadtbücherei Eschweiler

Pulheim

WANN

23.04.2019, 12:00 bis 17:00 Uhr

WO

OT Zahnrad Pulheim

WAS

Smart Home