Jugend hackt in Frankfurt am Main

Im Rahmen des diesjährigen NODE Forum for Digital Arts findet dieses Jahr vom 30. Juni bis 02. Juli das erste Jugend hackt in Frankfurt am Main statt \o/. Aus der Community rund um das Software-Toolkit ‘vvvv’ entstanden, hat sich NODE seit 2008 zu einem internationalen Treffpunkt für kreative Entwickler*innen, Künstler*innen, Designer*innen und Wissenschaftler*innen entwickelt. Unter dem Titel ‘Designing Hope’ untersucht die fünfte Ausgabe des Festivals die Rolle von Technologie bei der Erzeugung (und Zerstörung) von gesellschaftlichen Hoffnungsbildern. Der Claim von Jugend hackt “Mit Code die Welt verbessern”, passt also perfekt.

Echt oder falsch? Das ist unser Motto bei Jugend hackt in diesem Jahr und auch hier gibt es viele tolle Anknüpfungspunkte zum NODE17. Informationen helfen uns, die Welt zu verstehen. Sie formen unsere Wahrnehmung, unsere Haltungen und Einstellungen. Aber immer häufiger basiert das Denken und Handeln zahlreicher Menschen auf falschen oder fragwürdigen Informationen – zumindest fühlt es sich so an. Echt oder falsch? Das wird zunehmend schwieriger zu beurteilen. Welche Informationen brauchen wir, um unsere Gegenwart zu verstehen und unsere Zukunft zu gestalten? Welche Rolle können Code, Technologie und künstliche Intelligenz bei dieser Gestaltung spielen? Und wer sind die Personen dahinter, die Erfinder*innen, Bastler*innen und Designer*innen, die unsere Zukunft erträumen – wer gestaltet die Hoffnung? Wer, wenn nicht Du?

Bei Jugend hackt in Frankfurt am Main hast du die Möglichkeit mit Gleichgesinnten über diese Fragen nachzudenken, tolle Projekte zu entwickeln, spannende Menschen zu treffen und Neues zu lernen. Wir freuen uns auf Dich!

Anmelden

Mehr Infos

  • Was passiert genau bei Jugend hackt in Hamburg? Mehr Infos dazu gibt es hier in diesem Blogpost.
  • Infos zum Orgateam und den Mentor/innen findet ihr auf der Team-Seite

Infos und Links für das Event

  • Ihr seid auf der Suche nach interessanten Datensätzen? – In dieser Liste haben wir eigens für euch einige spannende Open Data Datensätze und Datenportale gesammelt.
  • Wenn Ihr gemeinsam an Eurem Code arbeiten wollt, dann schaut doch einmal in unserer Jugend hackt GitHub-Gruppe vorbei und schaut euch unser Checkliste/Git-Cheatsheet an.
  • Wenn Ihr mit anderen Jugend hackt Teilnehmer/innen oder Mentor/innen chatten wollt, könnt Ihr dies auf Slack im Channel #jugendhackt tun.

 

Facts

WANN?
Vom 30. Juni bis 02. Juli 2017

WO?
Der Hackathon findet im Atelier Naxoshalle statt.
Waldschmidtstraße 19, 60314 Frankfurt
Zur Karte

WER?
Jugend hackt in Frankfurt am Main ist für junge Programmierbegeisterte und Bastler/innen zwischen 12 und 18 Jahren aus dem Rhein-Main Gebiet von Deutschland.

ÜBERNACHTEN?
Infos folgen :-)

KOSTEN?
Für Übernachtung und Verpflegung fallen 20€ an, die wir bei der Ankunft einsammeln. Bei den Reisekosten können wir auch diejenigen unterstützen, die nicht genügend Geld für ein Ticket haben. Mehr Infos dazu gibt es hier.

KONTAKT?
Nils Weger: nils@node-forum.org

Programm

An drei spannenden und ereignisreichen Tagen kannst du gemeinsam mit mit Gleichgesinnten an deiner Vision einer besseren Gesellschaft hacken, digitale Anwendungen programmieren oder an einem Hardwareprojekt tüfteln. Egal für welche Idee ihr euch entscheidet oder ob euer Projekt komplett umgesetzt werden kann – hier hast du die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Interessierten etwas Neues auszuprobieren und dazuzulernen. Für leckeres Essen ist gesorgt. Außerdem stehen euch das ganze Wochenende viele tolle Mentorinnen und Mentoren unterstützend zur Seite!

Freitag

ab 16 Uhr Anreise
17 Uhr Begrüßung
18 Uhr Abendessen, anschließend Brainstormingphase und Gruppenfindung
23 Uhr Lichter aus

Samstag

ab 8:30 Uhr Frühstück
ca 13 Uhr Mittagessen, anschließend Lightningtalks und weitercoden
18 Uhr Abendessen, coden, coden, coden
23 Uhr Lichter aus

Sonntag

ab 8:30 Uhr Frühstück, anschließend Projekte fertig stellen
13 Uhr Kleines Mittagessen, Eintreffen der Jury, Presse und Gäste (insb. eure Eltern sind herzlich eingeladen!)
14 Uhr Präsentation aller Projekte
15:30 Uhr Laudatio und Verabschiedung
ab 16 Uhr Abreise

Partner

Förderer