Deine Anmeldung für Jugend hackt München

Uns ist wichtig, dass du dich mit unserem Verhaltenskodex, dem Code of Conduct, identifizieren kannst. Jugend hackt möchte eine bunte, diverse Welt. Deswegen achten wir bei unseren Veranstaltungen auf gegenseitigen Respekt und versuchen, Diskriminierung – ob wegen unterschiedlicher Herkunft, sexueller Orientierung, unterschiedlicher technischer Fähigkeiten usw. – zu erkennen und offen damit umzugehen. Alle sollen sich bei Jugend hackt wohlfühlen! Den gesamten Code of Conduct findest du hier. Du hast Fragen, Anregungen oder besondere Bedürfnisse, die für deine Teilnahme an Jugend hackt wichtig sein können?

Du hast Fragen?

Das Team der Event-Organisation in München beantwortet dir gerne jede Fragen. Wir wollen dass du mit einem guten Gefühl zu Jugend hackt kommst!

Schreib uns!

Wir haben Platz für maximal 30 Teilnehmer*innen. Deshalb werden wir gegebenenfalls auswählen müssen, wen wir von euch zu Jugend hackt einladen. Wir achten darauf, dass wir vor allem auch Menschen die Möglichkeit geben, an Jugend hackt teilzunehmen, die zu Gruppen gehören, die noch viel zu wenig mit Technik in Verbindung gebracht werden. Das können unter anderem Mädchen* sein, Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund, People of Color oder auch Schüler*innen unterschiedlicher Schulformen. (Diese Liste ist natürlich noch viel länger, da es sehr unterschiedliche Gründe geben kann. Es sollen nur ein paar Beispiele sein.) Diese Vielfalt fassen wir unter der Bezeichnung Diversität (Diversity) zusammen, was das für unsere Veranstaltungen bedeutet, kannst du in einem Blogpost zu Diversity bei Jugend hackt lesen.

Die Anmeldung ist noch bis zum XX.XXXXXX freigeschaltet. Danach bekommst du nach ca. einer Woche Bescheid, ob du dabei bist. Wir freuen uns auf dich!

ACHTUNG DA IST JETZT DAS DUMMY EVENT DRIN ACHTUNG