Anmeldung für Jugend hackt in Heidelberg

*Pflichtfeld

HALLO!

Schön, dass du bei Jugend hackt in Heidelberg vom 09. bis 11. November 2018 mitmachen willst! Jugend hackt ist für Computer- und Technikbegeisterte zwischen 12 und 18 Jahren offen. (Falls Du 19 oder älter bist, kannst du Mentor*in werden.) 

Falls du dich fragst, ob  du überhaupt “gut genug” bist, kannst du dich hier versichern, dass du super zu uns passen wirst. Und vielleicht hilft dir auch das Porträt unserer Teilnehmerin Rebecca bei der Entscheidung weiter?

Grundvoraussetzung für eine Teilnahme ist auch, dass du dich mit unserem Code of Conduct identifizieren kannst. Damit ist kein Programmcode gemeint, sondern sozialer Code. Zum Beispiel gehört dazu, achtsam mit anderen umzugehen. Den gesamten Code of Conduct findest du hier.

Du hast Fragen, Anregungen oder besondere Bedürfnisse, um an Jugend hackt teilnehmen zu können? Schreib uns, wir finden eine Lösung!

Zuletzt: Leider haben wir nur Platz für 30 Teilnehmer*innen. Deshalb werden wir auswählen müssen, wer zu Jugend hackt eingeladen wird. Wir achten darauf, dass genügend Mädchen, Jugendliche mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund und andere Menschen, die viel zu selten mit Technik in Verbindung gebracht werden, Schüler*innen unterschiedlicher Schulformen und Jugendliche aus verschiedenen Regionen die Chance zur Teilnahme bekommen.

Die Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 2018 freigeschaltet. Danach bekommst du innerhalb einer Woche Bescheid, ob du dabei bist.

Wir freuen uns auf dich!

Du kannst teilnehmen, wenn du zum Zeitpunkt der Veranstaltung zwischen 12 und 18 Jahre alt bist.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet euch, also die Teilnehmer*innen in geschlechtergetrennten Schlafräumen im Hostel unterzubringen. Dafür müssen wir wissen, welchem Geschlecht ihr euch zugehörig fühlt.

Name deiner Schule und Schulform.

Was ist deine Motivation, an Jugend hackt teilzunehmen?

Erzähl uns etwas über deine Programmier-/Bastelerfahrung, z.B.:

  • Was hast du in deiner Vergangenheit so gebastelt, woran werkelst du gerne?
  • Was war dein Lieblings-Aha-Erlebnis? Also zum Beispiel ein Problem, an dem du lange geknobelt hast, und zu dem dir dann plötzlich eine Lösung eingefallen ist.
  • Mit welchen Programmiersprachen oder Technologien beschäftigst du dich?

Falls du Fotos, Berichte oder Code online gestellt hast, die du gerne herzeigen möchtest, freuen wir uns immer über Links. :)

Für wen würdest du gerne einmal deine technischen Fähigkeiten einsetzen?

Was bedeutet für dich eine gerechte Gesellschaft?

Hast du einen Twitteraccount?

Hast du einen GitHub-Account?

Solltest Du aufgrund von Allergien spezielles Essen benötigen, dann gibt uns gerne Bescheid (heidelberg@jugendhackt.org) und wir finden gemeinsam eine Lösung.

Achtung! Diese Antwort ist verbindlich, da wir die Schlafplätze vorher buchen müssen! Du kannst uns auch eine E-Mail schreiben, wenn du unbedingt mit einer anderen Teilnehmerin oder einem anderen Teilnehmer in einem Zimmer übernachten möchtest. Vor Ort können wir leider nicht mehr tauschen!

Du oder deine Familie habt keinen Laptop, den du auf der Veranstaltung benutzen kannst? Kein Problem, wir kümmern uns darum, dass du einen bekommst.

Die wichtigsten Neuigkeiten rund um Jugend hackt verschicken wir immer über unseren "almost monthly" Newsletter, den wir aktuell über Mailchimp versenden. Garantiert SPAM frei, versprochen :)

Zusatz zur neuen Datenschutzgrundverordnung

Durch die neue Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet, die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten transparent zu kommunizieren und um Einwilligung zu bitten.

Datenerhebung und Verwaltung: Durch unsere Veranstaltungen sammeln wir automatisch personenbezogene Daten von Jugendlichen und Mentor*innen. Der Umgang mit personenbezogenen Daten unterliegt strengen rechtlichen Bestimmungen. An diese halten wir uns auch, gleichzeitig müssen wir flexibel und arbeitsfähig bleiben. Wir erfassen die Anmeldedaten der Teilnehmer*innen und Mentor*innen über unsere Webseite. Um eine sinnvolle Verwaltung für die Events sicherzustellen, importieren wir die Daten in eine Cloud. Wir bewahren die Daten nur solange auf, wie es organisatorisch nötig ist. Aus dem Wordpress löschen wir die Daten direkt nach Beendigung des Events, bzw. mindestens einmal jährlich. In der Cloud bewahren wir sie maximal fünf Jahre auf.

Zustimmung: Durch das Absenden des Formulars willige ich ein, dass die personenbezogenen Daten zwecks Organisation und Verwaltung für Jugend hackt nach oben erläutertem Verfahren aufbewahrt und verwaltet werden. Im Rahmen der Zusage zur Teilnahme am Event holen wir eine zusätzliche Einwilligung zur Verwendung der personenbezogen Daten von Teilnehmenden und bei Minderjährigkeit auch von den Erziehungsberechtigten ein.